alles was vorher war...

Mit der Schilddrüsen-OP hat es begonnen, da dachte ich noch, alles käme in Ordnung.
Dann äußerten sich diese Symptome, und da nahm der Horror seinen Anfang. Schließlich kamen immer mehr Arztbesuche zu, und auch die Krankenhäuser blieben nicht aus.

Und alles was jetzt danach kommt, das schreibe ich hier nieder, denn mir wurde gesagt, ich leide unter einer psychosomatischen Ess-Störung... die sich als reine Angststörung entpuppt hat.

Sonntag, 9. Februar 2014

Der Affe Angst


Trübe Augen
Scheuklappen-Blick
Ich zitter' im Innern,
Klammer' mich fest
Nichts gibt mir Halt,
alles verschwimmt

Das Schrillen im Ohr
Unermeßlicher Krach
Mein Kopf dreht sich
in wilder Fahrt
Ein Stich im Herzen,
die Seele, die brennt


Endlose Tränen,
ganz heiß und taub,
versengen mein Gesicht
Die Hände greifen ins Leere
Ich schwanke umher
Der Affe Angst
beißt mir ins Genick

Deine Berührung,
wenn auch so zärtlich,
nur stählern kalt
fühlt es sich an
Betäubte Haut
Ich bin wie Stein

Den Mut längst verloren,
die Hoffnung gekappt,
eine eiserne Schlinge
nimmt mir die Luft
Ein Wanken, ein Fall,
Tritt ohne Boden
Es geht immer weiter bergab

Wo ist das Licht,
wo Lachen und Leben?
Der Affe Angst
in wildem Gekicher
Sein Griff um mein Herz,
will es zerquetschen

Er läßt mich nicht essen,
raubt mir den Schlaf
Er nimmt mir den Atem,
stizt auf meiner Brust
Beklemmend und fremd
wie ein zotiger Gast

"Geh' weg, fort von mir!"
Ein Flüstern und Beben,
mein einziger Wunsch
Ein Blick in den Spiegel,
gerötete Augen
Kraftloses Flehen,
Einsamkeit ruft

Deine Stimme
durch das innere Tosen
Watte im Kopf,
ich komme nicht hoch,
zurück zu mir
Kann Dich nicht greifen,
Du scheinst so fern

Ein weiterer Schritt
Stück weit nach vorn,
zwei Mal zurück
Ich dreh' mich im Kreis
Der Affe gackert
Hände wie Klauen
Hält er mich klein

Der Schock der Erkenntnis,
beim Anblick meiner Seele:
Ich selber halte den Affen
an ganz kurzer Leine
"Affe Angst, geh' fort von mir!"
Ich löse die Leine
um frei zu sein...

07/02/2014

© Schattenmaus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen